Wenn sich der/die Stallbetreiber(In) an die zur Verfügung gestellte Gebrauchsanweisung weitgehend hält, dann benötigt er oder sie pro Jahr und Pferd von rund 55 Ballen.
Das entspricht lediglich einem Drittel der Menge, die sie beim Gebrauch von Spänen hätten.

Diese Menge haben wir aufgrund von Erfahrungswerten erhoben und kann natürlich aufgrund von individuellen Eigenschaften von Pferd und Mensch in beide Richtungen variieren.